Vita

1960

1960

3. Januar 1960 in Erlangen geboren

  • aufgewachsen in Niederndorf
  • heute ein Stadtteil von Herzogenaurach
1971 | 1976 | 1979

1971 bis 1978

  • private Ausbildung Jazzpiano (bei Thomas Fink)

1976

  • Seit 1976 Auftritte in verschiedenen Jazzformationen (Triton, Papa Caliente, Freddy Freeloader Group, LPs, Zusammenarbeit mit Radio AFN Nürnberg und dem Bayrischen Rundfunk...)

1979

  • Abitur in Erlangen am Gymnasium Fridericianum
1982 | 1984

1982

  • klassisches Musikstudium am Meistersinger Konservatorium in Nürnberg. (Klavier bei Karl-Heinz Schlüter und Barbara Appel)

1984

  • "hervorragende Leistung" bei "Musikalische Talente stellen sich vor" mit der Jazzformation 'Triton' am 28.10.1984 in der Stadthalle Fürth
1985 | 1986 | 1987

1985

  • Forschungsarbeiten bei der Bildungseinrichtung Emin Bildung e.V. (heute Template Netzwerk) in köln, Nürnberg und London über den Menschen, sein Wesen und in diesem Zusammenhang auch über Musik (z. B.: Musik und Farben)

1986

  • Abschluss als staatlich geprüfter Musiklehrer in Nürnberg

1987

  • Seit 1987 Lehrer an der Käthe-Zang-Sing- und Musikschule Herzogenaurach, seit 2001 auch am MusiCeum in Erlangen
1990

1990

  • Die Tätigkeit als Jazzmusiker gerät in den Hintergrund und eine neue kompositorische Arbeit hin zur Entwicklung einer eigenen Sprache im Bereich klassischer und spiritueller Musik beginnt...

    zu den Werken
1997 | 2000 | 2004 | 2005 | 2007

1997

  • Die Uraufführung der Vier Jahreszeiten, komponiert von Studtrucker, war der Beginn für nationale und internationale Auftritte mit den neuen Werken

2000

  • Uraufführung der Morgensinfonie und der Gesänge für den Pilger für Chor und Orchester in Nürnberg

2004

  • Uraufführung der Sinfonia del Diletto in Budweis, anlässlich des Beitritts Tschechiens zur EU

2005

  • Uraufführung "Eine Europäische Sinfonie" in Mielec in Polen

2007

  • Uraufführung des Klavierkonzertes Nr.1, ebenfalls in Mielec in Polen
Konzeption, Design, Realisierung und Hosting 1601.communication